CNC-unterstütztes Fräsen von Tiefziehteilen

Technik

Technik

Präzise Kunststoff­bearbeitung durch CNC-Fräsen

Kunststoff und Thermoplaste ersetzen Metalle und andere Werkstoffe aufgrund ihrer Vorteile wie Formbarkeit, Belastbarkeit und Effizienz. Durch CNC-basiertes Kunststoff-­Fräsen erhalten die Formteile, Prototypen, Werkzeuge und Trays von swissplast die Präzision, für die unsere Kunststofftechnik bekannt ist.

Wir fertigen technische Kunststoff­formteile und Transport­behälter aus Kunststoff durch unser Kunststoff-Tiefzieh­verfahren, bevor die 5-Achs-CNC-Fräscentern den Feinschliff der Produkte vornehmen.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Kunststoff in Form gefräst: CNC-Fräsen bei swissplast

Bei swissplast fertigen wir mithilfe neuester CAD-CAM-CNC Technologien Thermo­formteile an, die Kunststoff-­Frästeilen im Hinblick auf Produktions­kosten und Effizienz überlegen sind. Bis auf Aluformen, die wir international bei etablierten und innovativen Partner besorgen, stellen wir alles in unserem eigenen Werkzeugbau her. Wir sorgen durch das CNC-Fräsen unserer Kunst­stoffe für eine stets hohe Qualität – unsere Fehlerquote von 0,3 Prozent belegt unseren Präzisions­anspruch seit vielen Jahren.

Da wir wissen, dass von der Wahl des Werkzeugs und der richtigen Schnitt­geschwindigkeit bei der Kunststoff­verarbeitung viel abhängt, setzen wir stets die neuesten Technologien der Kunststofftechnik bei swissplast ein. Ist der Fräser zu stumpf, kann der Kunststoff durch die durch Reibung entstehende Wärme schmelzen und unsaubere Schnitt­kanten aufweisen. Bei einer zu geringen Schnitt­geschwindigkeit kann es außerdem passieren, dass der Span abgerissen und nicht sauber abgeschnitten wird. Bei swissplast arbeiten wir deswegen ausschließlich mit scharfen Fräsern und hohen Schnitt­geschwindig­keiten, um Kunststoff­formteile mit einwandfreien Oberflächen­eigen­schaften herzustellen.

Vertrauen Sie dem Spezialisten für CNC-Fräsen von Kunststoff-Tiefziehteile

Beauftragen Sie die Experten für Kunststoff­verarbeitung: swissplast nutzt Verfahren der Vakuum­verformung und des Kunststoff-Tiefziehens, um außer­gewöhnliche Kunststoff­teile, Verpackungen und Kunststoff-­Prototypen zu fertigen. Wir zeichnen uns durch einen exzellenten Service aus, der komplette Nachbearbeitungs­möglich­keiten wie beispielsweise CNC-Fräsen, Sägen oder Bohren umfasst. Verlassen Sie sich auf die Qualität unserer Kunststoff­fertigung, die auch Kleinserien und Null-Serien kostengünstig realisieren kann. Sie haben Fragen zu unseren Verfahren oder möchten sich beraten lassen? Dann kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail.

Allgemeine Informationen

CNC steht für Computerized Numerical Control. Beim CNC-Fräsen wird die Fräse durch einen Computer gesteuert und kann deshalb besonders exakt und konstant präzise arbeiten. Die Automatisierung verrichtet den Fräsvorgang genauer und schneller, als ein Mensch dies tun könnte.

CNC-Fräsen stellt eine neue Ebene der Bearbeitung von Bauteilen dar. Nach dem Thermoformen der Kunststoffteile lässt sich das Werkstück durch computergesteuertes Fräsen, Bohren und Sägen verfeinern und ganz nach Ihren Wünschen individualisieren.

Bei swissplast nutzen wir Technologien aus den Bereichen CNC, CAD und CAM, um die Kunststoffformteile zu verfeinern. Dies können beispielsweise Einkerbungen, Löcher oder Leisten sein, die das Werkstück optimal auf den spezifischen Verwendungszweck vorbereiten.

FAQ

CNC steht für Computerized Numerical Control, CAM für Computer-aided Manufacturing und CAD für Computer-aided design. Es handelt sich also bei allen Verfahren um computergesteuerte Technologien.

CNC-unterstütztes Fräsen ist schneller, genauer und konsistenter als herkömmliches Fräsen durch einen Menschen. Die Maschine ist in der Lage, basierend auf einem voreingestellten Design, das vorliegende Werkstück passgenau zu bearbeiten.

Bei swissplast ist der Ablauf meistens wie folgt: Erst wird das Werkstück mithilfe von CAD modelliert, dann per Tiefziehen geformt und im Anschluss durch die CNC-Fräse finalisiert. Hier werden beispielsweise Kanten geschliffen, Löcher gebohrt und Einkerbungen gefräst.

Kunststoff fräsen mit CNC bei swissplast

Im kunststoffverarbeitenden Gewerbe ist die optimale und präzise Umsetzung der Produkte ein zentraler Punkt. Wo manche Firmen den Kunststoff nur verformen, denkt swissplast weiter und bietet zusätzlich zum Tiefziehen von Kunststoffformteilen die Nachbearbeitung per CNC-Fräsung an. CNC Kunststoff zu fräsen ist dahingehend ein wichtiger Schritt, da Sie als Kunde die finalisierte und einbaufertige Kunststoffkomponente erhalten. In unserer Produktion können dies beispielsweise Kunststoffabdeckungen, Kunststoffverschalungen, Kunststoffgehäuse, aber auch Duschwannen für Camping-Fahrzeuge sein. Wir liefern Ihnen das gewünschte Formteil, das sofort eingebaut werden kann. Alle Vertiefungen, Kerben, Leisten und Löcher sind bereits im Produkt enthalten. Somit sparen Sie durch das CNC Fräsen von Kunststoff Zeit und Geld.

CNC Kunststoffverarbeitung für Tiefziehprodukte

Der große Vorteil von CNC Kunststoff Fräsen liegt darin, dass sie sehr genau und sehr schnell arbeiten. Die technologischen Entwicklungen der letzten Jahre im Bereich CNC Kunststoff, CNC Fräsen Kunststoff und Kunststoffbearbeitung CNC ermöglichen eine computergesteuerte, vollautomatisierte Nachbearbeitung der Kunststoffformteile. Wir bei swissplast stehen für besondere Kunststoffe, einfache Kommunikation und präzise gearbeitete Kunststoffteile. Dazu gehört auch das volle Ausschöpfen unserer technischen Möglichkeiten wie Kunststoff CNC Fräsen. Nach dem Tiefziehvorgang, bei dem die Grundform des Kunststoffteils bestimmt wird, folgt die Feinarbeit mit der Kunststoff CNC Fräse. Diese arbeitet auf fünf Achsen und setzt Fräsaufträge im Bereich von Zehntel-Millimetern zuverlässig um. Kommen Sie gerne mit Ihrem Projekt auf uns zu. Wir beraten Sie unverbindlich.

Kunststoff CNC-gefräst

Auch swissplast macht Gebrauch von den zeitgemäßen Produktionsmethoden CNC, CAD und CAM. Alle drei Abkürzungen stehen für computergesteuerte Prozesse in der Produktion. CNC ist kurz für Computerized Numerical Control. Es geht also um die Computersteuerung von Arbeitsschritten wie dem Fräsen. CAD bedeutet Computer-aided Design, also Design mithilfe von Computern. Das digitale Erstellen von Modellen ist heute ein gängiger Schritt in der Produktion. CAM ist die Abkürzung für Computer-aided Manufacturing, also Fertigung mithilfe von Computern. Auch in diesem Bereich ist der Einsatz von Computern längst state of the art und auch bei swissplast nicht mehr wegzudenken. Wir erstellen gerne ein 3D-Modell Ihres zu fertigenden Kunststoffteils und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam einen Arbeitsplan für die Fertigung – vom Tiefziehen bis zum CNC Fräsen alles inklusive. Kontaktieren Sie noch heute unsere Profis für das CNC Fräsen von Kunststoff.

Weitere Themenbereiche

Mitarbeiter stellen Dachboxen in einer swissplast Fabrik her

Kunststoff-Tiefziehen

Technik

Mehr erfahren
grauer Werkstückträger mit zwei gelagerten Produkten

Prototypen aus Kunststoff

Technik

Mehr erfahren
Mitarbeiter von swissplast bohrt an einem Metallteil

Werkzeugbau durch Kunststoff­technik

Technik

Mehr erfahren
Rotes, tiefgezogenes Kunststoffteil von swissplast

Baugruppen­fertigung für Kunststoff­formteile

Technik

Mehr erfahren
Mann mit blauem Pullover bearbeitet ein swissplast Kunststoffteil

Unser Qualitäts­versprechen an Sie

Technik

Mehr erfahren
Frau hebt Plastikmüll am Strand auf und recycelt

Recycling & Umweltschutz

Technik

Mehr erfahren
Zwei swissplast Flaggen und eine Schweizer Flagge stehen vor dem swissplast Firmengebäude

FAQ

Technik

Mehr erfahren

contact orange ger

  • Kontaktformular
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.